Träume deuten – verstehen

 

Seminar/Workshop

Trauma Deutung Wegweiser

PDF-Flyer

Träum deuten und verstehen

Voraussetzungen:
Bereitschaft sich auf die Übungen einzulassen.

Ziele:

In einer kleinen Gruppe von 4 – 8 Personen lernen wir, eigene Träume zu übersetzen und zu interpretieren. Das Traumgeschehen kann erst dann verstanden werden, wenn wir einen Bezug zur Alltagsrealität herstellen können. Jeder Teilnehmer lernt dabei, seine eigene, persönliche und individuelle Traumdeutung kennen. Auch ist es wichtig, die gewonnene Erkenntnis umzusetzen. Dies wird im Seminar erarbeitet.

Themen:

Jeder Mensch kann seinen eigenen Traum besser deuten als irgendein anderer, weil er Symbole setzt, die aus der Tiefe seines Unterbewussten stammen. Es ist wichtig, seinen Traum selbst zu verstehen, denn Träume können aufwecken und dem Leben eine neue Richtung geben.

Jeanne Ruland

  • Traumdeutung nach dem Spiegelprinzip
    Das Spiegelprinzip ermöglicht, dass wir von unseren Träumen klare Botschaften über unser Leben, unsere Stärken und Schwächen –aber auch unsere Fehler und mögliche Lösungen erhalten. Jeder träumt in seiner eigenen, individuellen, traumspezifischen Sprache, welche es zu entschlüsseln und zu verstehen gilt. Wenn z.B. zwei Menschen von einem Tiger träumen, bedeutet der Tiger nicht zwingend für beide das gleiche. Es ist sogar so, dass beim Träumenden selbst, also bei ein und derselben Person je nach Traumsituation, das Symbol des Tigers etwas anderes bedeuten kann. Mit dem Spiegelprinzip lernen wir, dies treffsicher zu entschlüsseln und die Sprache der Seele zu verstehen.
  • Übungen zur Förderung der Traumerinnerung
    Wieso können sich manche Menschen an ihre Träume erinnern und andere nicht? Was kann man tun, um sich besser an die Träume zu erinnern?
  • Umgang mit Albträumen und angstbesetzten Träumen
    Dieses Thema kann in diesen Tagesworkshop einfliessen, wird aber auch als Tagesseminar angeboten, so wir dann tiefer in das Thema einsteigen können.
  • Träume als Wegweiser bewusst nutzen Hierzu zählt auch: Wie kann ich gezielt Informationen für Probleme, Schwierigkeiten und Antworten auf Fragen von meinen Träumen erhalten.

Das Seminar findet in einer Kleingruppe von 4 bis 8 Teilnehmenden statt.
Kurzvorträge und Selbsterfahrung wechseln sich ab.

In der Kleingruppe ist genügend Raum für Fallbeispiele und vorführende Liveprozesse.
Interaktiv, prozessorientiert

Kursunterlagen:
Alle Übungen werden schriftlich abgegeben.

Sandra Jörg-Flury

1988 – 1991 Ausbildung zur praktischen Psychologin mit Diplomabschluss. Weitere Aus- und Weiterbildungen folgten; u.a. in Tibetischer Medizin, Trauma Therapie und Systemische Aufstellungsarbeit. Abschluss als Naturärztin (2001). Eigene Praxis seit 1991 und seit 1992 als Kursleiterin und Dozentin tätig. SVEB Zertifikat.

 

Delphin-HealingTermine 2022/23
DatumWochen
Tag/e
Dauer
Tag/e
AngebotZeitInvestition