Energetische Massage

Nutzen Sie direkt die Sprungmarke:
Der Lehrgang | Die Massage

Der Lehrgang

Energetische Massage nach schamanisch tibetischer Lehre

Du erlernst in jedem Modul eine wohltuende Massage, welche mit warmem Öl durchgeführt wird. Bereits nach dem ersten Modul, kannst Du diese in Deinem beruflichen Angebot oder im privaten Bereich ausführen. Auch als idealer Einstieg in die therapeutische Arbeit geeignet.

Du kennst die 7 Hauptchakren und deren Wirkung auf unseren Körper und unsere Psyche.

Mit der Massage bewirkst Du eine Tiefenentspannung, kannst Blockaden lösen und ein Heilungsfeld aufbauen.

Du lernst Dein Lichtenergiefeld zu reinigen und zu schützen.

Teil 1: An diesen ersten beiden Tagen wird der erste Massageablauf gelernt. Das Thema dieser Massage ist die Harmonisierung von allen Chakren. Blockaden werden gelöst, so dass die Energie wieder frei fliessen kann. Das Tibetische Prinzip ist, dass Heilung von innen nach aussen geschieht.

Teil 2: Beim zweiten Massageablauf wird vor allem das erste und zweite Chakra angesprochen. Diese beiden Chakren sind wichtig, damit wir uns sicher auf der Welt fühlen und unseren Platz finden. Durch traumatische Erfahrungen, welche meist sehr früh im Leben geschehen, oft auch nicht erinnert werden und unbewusst sind, sind diese Chakren gestresst. Dies kann zu einer Vielzahl von physischen und psychischen Beschwerden führen.

Teil 3:  Beim dritten Massageablauf stehen die Chakren Solarplexus, Herz- und Kehlchakra im Vordergrund. Diese beinhalten viele Themen wie z.B. Selbstliebe, Selbstvertrauen, Selbstausdruck, Heilung der inneren Kinder, wie wir mit anderen Menschen in Beziehung gehen, Kommunikation, u.v.m.
Alle drei Massageabläufe werden mit warmen Oel ausgeführt. Es ist wohl eine energetische Arbeit, jedoch nicht nur im Energiefeld, sondern mit sanfter Massage, welche eine äusserst beruhigende und gleichzeitig stärkende Wirkung hat.

Teil 4:  Beim vierten Teil des Lehrganges, arbeiten wir mit einem Kristall, um das Energiefeld zu reinigen und Blockaden zu lösen. Besonders bei Schocktrauma ist dies eine wichtige Arbeit, damit die Massage intensiver wirken kann.

Ziel der energetischen Massage ist es, Spannungen und Blockaden zu lösen und ein Heilungsfeld aufzubauen.

Bestimmt jeder weiss um die wohltuende Wirkung einer Massage.
Laut Statistik leidet jeder zweite gelegentlich unter Rückenschmerzen.

Nicht nur körperliche Über- und Fehlbelastungen führen zu Verspannungen der Rückenmuskulatur, sondern auch Stress, Ärger, Ängste, Depressionen etc.

Das besondere an der Schamanischen tibetischen Massage ist, dass diese nicht nur körperliche Verspannungen löst, sondern über die Energiezentren des feinstofflichen Körpers emotionale und seelische Blockaden auflöst. Es nützt wenig, nur die Muskulatur zu lockern, wenn der Mensch weiterhin gestresst, verängstigt oder nicht in Harmonie mit sich selbst ist.

In den ersten drei Modulen lernen wir mit einer energetischen Rückenmassage – welche über das Chakrasystem wirkt und gleichzeitig das Lymphsystem, die Meridianbahnen und das Nervensystem stimuliert – physische und psychische Blockaden aufzulösen.

Jeder Massageablauf ist in sich abgeschlossen, so dass bereits nach den ersten beiden Seminartagen damit gearbeitet werden kann.

Es sind dies verschiedene Massageabläufe, welche aufeinander abgestimmt sind. Besonders grosse Erfolge erzielt man bei:

Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Energiemangel, Folgen von Stress, Kopfschmerzen und um seelische Verletzungen loszulassen.

(Auch für Kinder und ältere Menschen geeignet)

Sandra Jörg-Flury

Dipl. praktische Psychologin und Diplomabschluss zur Naturärztin TEN.  SVEB Zertifikat (Erwachsenenbildung)

Eigene Praxis seit 1992. Seit 1995 in der Erwachsenenbildung tätig.

Werdegang Energetische Massage

Als ich das erste Mal von Schamanismus hörte, war ich 11 Jahre alt und es gab zu diesem Zeitpunkt genau 3 Bücher in deutscher Sprache. Heute könnte man einen ganzen Lastwagen davon bestellen.

Nach meinem Studium als praktische Psychologin besuchte ich den dreijährigen Lehrgang in Energetischer Rückentherapie nach tibetischer Lehre bei Horst Grässlin. Die Energetische Arbeit faszinierte mich von Anfang an. Obwohl ich jegliche Massageausbildungen absolvierte, praktizierte ich vorwiegend mit der Energetischen Massage. Was mir noch fehlte, war mehr Wissen. So war ich überglücklich, als ich 1994 Dr. Lobsang Shrestha kennen lernte, bei einem Seminar über Tibetische Medizin im Maderanertal. Es folgten viele Jahre Studium in Tibetischer Medizin und Tibetischer Massage, u.a. in Nepal. 2004 zog ich mich von der aktiven Arbeit in der IG Tibetische Medizin zurück und widmete mich intensiv dem Studium der Trauma Heilung.

In den letzten fünf Jahren beschäftigte mich die neuen Erkenntnisse der Quantenphysik, Neurobiologie und Gehirnforschung. Mit dieser lässt sich wissenschaftlich erklären, was ich schon seit Jahren in der Praxis erfahren darf.

Und der Schamanis blieb mein ständiger Begleiter. Besonders inspiriert bin ich von der Arbeit von Alberto Villoldo.

Delphin-HealingTermine 2022/23
DatumWochen
Tag/e
Dauer
Tag/e
AngebotZeitInvestition
22/23.05.2023
12/13.06.2023
14/15.08.2023
11/12.09.2023
Mo/Di8Energetische Massage10 Uhr - 17 UhrCHF 1980.--

Die Massage

Energetische Rückentherapie

Energetische Massage nach schamanisch tibetischer Lehre.

Diese Massage bewirkt eine Tiefenentspannung was die Heilwirkung bei Schmerzen begünstigt. Zu empfehlen bei Rückenschmerzen, aber auch auch bei nervlichen Belastungen, oder einfach als wunderbare Wellnessmassage. Sie wirkt gleichzeitig entspannend und stärkend; ein Massageerlebnis, wie es kaum zu vergleichen ist.

Die Energetische Massage wird mit warmen Kräuteröl durchgeführt. Es wird vor allem über den Rücken massiert; wobei Arme und Beine immer wieder mitmassiert werden, damit die Energie abfliessen kann. Auch die Gelenke werden sanft gelöst. Es ist eine sehr harmonische und entspannende Massage, welche mit wenig Druck durchgeführt wird.

Rückenschmerzen akut oder chronisch

Nicht nur körperliche Über- oder Fehlbelastungen führen zu Verspannungen der Rücken-, Nacken- und Schultermuskulatur, sondern auch Stress, Ärger, Ängste, Sorgen, Traurigkeit oder andere emotionale Belastungen.

Das besondere an dieser Massage ist, dass diese nicht nur die körperlichen Verspannungen löst, sondern über die Energiezentren emotionale und seelische Blockaden auflöst. Besonders bei chronischen Beschwerden ist dies von Bedeutung.

Da die Massage mit wenig Druck durchgeführt wird, ist sie auch für ältere Menschen, Kinder, Schwangere und sehr schmerzempfindliche Personen geeignet.

Wir empfehlen die Energetische Massage bei:

  • Lumbalgie
  • Bandscheibenvorfall
  • Chronische Rückenschmerzen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Energiemangel
  • Nervosität / Unruhezustände
  • Seelischen Belastungen
  • Als Gesundheitsvorsorge, auch während der Schwangerschaft

Bei akuten Beschwerden empfehlen wir eine Behandlung wöchentlich oder zumindest alle zwei Wochen. Zur Stabilisierung, Gesundheitserhaltung und Gesundheitsvorsorge eine Behandlung monatlich.